Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Leichtverletzter Fahrradfahrer.

Warendorf (ots) - Am 04.07.2017, um 17.45 Uhr befuhr ein 55jähriger aus Münster mit seinem Pkw die untergeordnete Straße Werseaue und wollte an der Einmündung nach rechts auf die Kapellenstr. (B58)abbiegen und seine Fahrt in Richtung Münster fortsetzen. Hierbei übersah er offensichtlich den aus seiner Sicht von rechts kommenden 70jährigen Fahrradfahrer aus Warstein , der mit seinem Fahrrad verbotswiedrig den östlichen Gehweg der Kapellenstr. aus Richtung Münster kommend in Richtung Innenstadt Ahlen befuhr. Der Radfahrer konnte trotz eingeleitetem Ausweichmanöver nach rechts einen Zusammenstoß mit dem Pkw nicht verhindern. Er touchierte zunächst die Frontstoßstange, anschließend die Motorhaube und kam auf der anderen Seite des Pkw zu Fall. Hierbei verletzte er sich leicht und wurde mittels RTW in das Ahlener St.-Franziskus-Hospital verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: