Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh, OT Westkirchen, Kreisstraße 20, Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Warendorf (ots) - Am Samstag, 13.05.2017, gegen 15:42 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 20 zwischen Hoetmar und Westkirchen ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 82-jähriger Ahlener befuhr mit seinem PKW die Kreisstraße 20 aus Richtung Hoetmar kommend in Richtung Westkirchen. In der Bauernschaft Büttrup überholte er trotz Gegenverkehr den vor ihm fahrenden PKW einer 46-jährigen Ahlenerin. Es kam zum Zusammenstoß mit dem in Gegenrichtung fahrenden PKW eines 20-jährigen Sassenbergers, der die Kreisstraße 20 in Richtung Hoetmar befuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt die 81-jährige Beifahrerin im PKW des 82-jährigen Ahleners tödliche Verletzungen, er selbst erlitt schwere Verletzungen. Der 20-jährige Fahrzeugführer wurde leicht, seine 18-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Die Beifahrerin im Fahrzeug der 46-Jährigen wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die schwer Verletzten nach der Erstversorgung in Krankenhäuser.

Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Da Betriebsstoffe ausliefen wurde durch eine Fachfirma Erdreich an der Unfallstelle ausgekoffert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 21000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: