Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Bewaffneter Raub auf einen Friseursalon.

Warendorf (ots) - Am 05.05.2017, um 17.50 Uhr betraten zwei maskierte junge Männer einen Friseursalon am Wetterweg in Ahlen. Ein Täter hielt eine schwarze Schusswaffe vor, bedrohte die Friseurinnen und Kundinnen und sagte "Kasse leer!". Der andere Täter ging zur Kasse und entnahm Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchteten die Täter über den Wetterweg durch den Tunnel Richtung Sumpfstrecke. Beide Täter waren: 16 - 18 Jahre alt schlank ca. 180 - 185 cm groß und mit einer schwarzen Mütze, einer schwarzen Jacke und schwarzen Hose bzw. Sporthose bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Ahlen, Telefonnummer 02382-9650, oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: