Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

22.03.2017 – 11:57

Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt. Radfahrerin schwer bei Verkehrsunfall verletzt

Warendorf (ots)

Eine Radfahrerin verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch. 22.3.2017, 7.40 Uhr, auf der Schützenstraße in Drensteinfurt schwer.

Ein 28-jähriger Drensteinfurter befuhr mit seinem Auto die Josefstraße und bog an der Kreuzung links in die Schützenstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der entgegenkommenden Radfahrerin, die sich in Höhe der Fahrradfurt befand. Die Drensteinfurterin stürzte und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten die 50-Jährige zur stationären ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von circa 2.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung