Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Leichtverletzter Pkw-Fahrer.

Warendorf (ots) - Am 20.03.2017, um 15.01 Uhr befuhren ein 26-jähriger aus Bielefeld mit seinem Pkw und ein 48-jähriger aus Ungarn mit einem Lkw die B 64 (Beelener Straße)aus Richtung Beelen kommend in Richtung Warendorf. In Höhe eines Fitnessstudios beabsichtigte der Pkw-Fahrer nach rechts(Zufahrt zu einer Gärtnerei)abzubiegen. Dies kündigte er rechtzeitig an und befuhr den rechten Seitenstreifen. Der Lkw-Fahrer bemerkte dies nicht und fuhr auf den abbiegenden Pkw auf. Der Bielefelder wurde leichtverletzt und zur ambulanten Behandlung mit dem Rtw dem Krankenhaus Warendorf zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: