Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

04.03.2017 – 17:12

Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Warendorf (ots)

Am Samstag, 04.03.2017, um 14:50 Uhr, ereignete sich auf der Dreibrückenstraße in Warendorf ein Verkehrsunfall mit einem Kradfahrer.

Eine 57jährige Pkw-Führerin beabsichtigte ihren Pkw auf der Dreibrückenstraße zu wenden. Ein ihr folgender Kradfahrer, ein 53jähriger Mann aus Sassenberg, konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Unfall nicht mehr verhindern und fuhr in die Fahrerseite des wendenden Pkw.

Der Kradfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht, es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.700,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung