Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots) - Fahrzeugaufbruch Unbekannte Täter begaben sich in der Zeit vom 08.03. 2019 bis 11.03.2019 ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

03.02.2017 – 13:10

Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum-Neubeckum. Nachbarin beobachtet Auseinandersetzung

Warendorf (ots)

Am Donnerstag, 2.2.2017, gegen 21.40 Uhr, beobachtete eine Nachbarin eine Auseinandersetzung in Neubeckum, Mauerstraße. Zwei unbekannte Personen suchten zunächst die Wohnung eines 33-Jährigen auf und schellten. Als der Neubeckumer die Wohnungstür öffnete, erhielt er von einem der Unbekannten einen Schlag ins Gesicht. Daraufhin fiel der 33-Jährige um und die Männer betraten die Wohnung. Hier hielt sich noch eine 38-jährige Ahlenerin auf. Nach ersten Ermittlungen sollen die Unbekannten Geld von dem Geschädigten gefordert haben. Der 33-Jährigen und der Ahlenerin sei es gelungen, dass die Tatverdächtigen die Wohnung ohne Beute verließen.

Einer der beiden Männer ist etwa 40 bis 45 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß und hat eine normale Statur. Der zweite Unbekannte ist etwa 30 Jahre alt, circa 1,90 Meter groß und hatte schwarze Haare.

Wer hat zur Tatzeit die beiden Männer auf der Mauerstraße beobachtet und kann Angaben zu ihrer Identität machen? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Warendorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf