Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Einbruch in ein Reihendoppelhaus.

Warendorf (ots) - Am 13.10.2016, um 19.35 Uhr drangen zwei unbekannte Personen gewaltsam in ein Reihendoppelhaus auf der Elisabeth-Selbert-Straße in Beckum ein. Dies wurde von zwei aufmerksamen Nachbarn beobachtet, sie begaben sich auf das Nachbargrundstück und betraten das Haus durch die bereits aufgebrochene Tür. In der Wohnung stießen sie auf die Einbrecher; einer von ihnen bedrohte die Zeugen mit einem Schraubendreher. Anschließend flüchteten die Täter ins Obergeschoss, öffneten dort ein Fenster und sprangen aus diesem auf die Terrasse, von wo aus sie in unbekannter Richtung entkommen konnten. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei, unter anderem mit einem Hubschrauber, verliefen ohne Erfolg. Über etwaiges Diebesgut kann noch nichts gesagt werden. Täterbeschreibung: männlich, ca. 185cm -190cm groß, dunkelhäutig, nicht deutschsprachig, beide dunkel gekleidet, im Gesicht maskiert, über den Kopf gezogene Kapuzen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Beckum, Telefonnummer 02521-9110, oder unter der E-Mail-Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: