Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern - Zwei Jugendliche auf dem Fahrrad bei Unfall schwer verletzt

Warendorf (ots) - Am Sonntag, 02.10.2016 gegen 19.48 Uhr überquerte eine 15-jährige Radfahrerin aus Ostbevern die Bahnhofstraße. Die Radfahrerin kam vom Nordring und fuhr in Richtung Droste-Hülshoff-Straße. Auf dem Gepäckträger ihres unbeleuchteten Fahrrads saß ebenfalls eine 14-jährige Jugendliche aus Ostbevern.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 71-jähriger PKW Fahrer aus Harsewinkel die Bahnhofstraße in Richtung Geschwister-Scholl-Straße. Im Kreuzungsbereich missachtete die junge Radfahrerin die Vorfahrt des Autofahrers, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Die Jugendlichen auf dem Fahrrad wurden hierbei schwer verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: