Polizei Warendorf

POL-WAF: Ennigerloh. PKW überschlägt sich - vier Personen verletzt

Warendorf (ots) - Ein Schwerverletzter, drei Leichtverletzte und ein geschätzter Sachschaden von etwa 4.000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 10.08.2016, gegen 16:40 Uhr, auf der Oelder Straße in Ennigerloh ereignete.

Ein 32-jähriger Ennigerloher befuhr mit seinem PKW die Oelder Straße von Ennigerloh in Richtung Oelde. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam der PKW nach rechts auf den Grünstreifen. Anschließend verlor der 32-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und das Fahrzeug geriet ins Schleudern.

Der PKW kam nun nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung herunter. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend auf dem angrenzenden Acker zum Stillstand.

Bei dem Unfall erlitt der 32-jährige Ennigerloher schwere Verletzungen. Drei im Fahrzeug sitzende Kinder im Alter von elf, sieben und vier Jahren erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Oelder Straße war an der Unfallstelle für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme bis etwa 18:30 Uhr gesperrt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 4.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: