Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf, Bleichstraße, Radfahrerin gestürzt und schwer verletzt

Warendorf (ots) - Am Donnerstag, 28.07.2016, gegen 18:50 Uhr, verletzte sich eine 39-jährige Fahrradfahrerin aus Warendorf schwer, als sie mit ihrem Rad von der Fahrbahn der Bleichstraße in Warendorf auf den Gehweg wechseln wollte. Aus bislang ungeklärter Ursache verfehlte sie den abgesenkten Bordstein, prallte gegen die hohe Bordsteinkante und kam zu Fall. Hierbei zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu, die Warendorferin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Münster geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: