Polizei Warendorf

POL-WAF: Ostbevern. Luftleere Autoreifen lösten Streit aus

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 27.7.2016, kam es gegen 0.30 Uhr, zu einem Streit zwischen Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma und Bewohnern einer kommunalen Unterkunft an der Bahnhofstraße in Ostbevern. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung schlugen sich mehrere Beteiligte. Dabei verletzten sich ein 27-jähriger Telgter und ein 20-jähriger Harsewinkler leicht. Rettungskräfte brachten den Telgter in ein Krankenhaus, während der Harsewinkler eigenständig ein Krankenhaus aufsuchte. Der Polizei war es vor Ort nicht möglich, den genauen Geschehensablauf festzustellen. Dieser dürfte sich in den nächsten Wochen aus den noch ausstehenden Vernehmungen ergeben. Zu dem Streit kam es, weil dem 27-Jährigen die Luft aus allen vier Reifen seines Autos abgelassen wurde und er einen der Bewohner verdächtigte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: