Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum/Kreis Warendorf. Trickdiebin bestahl Mann

Warendorf (ots) - Am Freitag, 15.7.2016, gegen 17.00 Uhr bestahl eine Trickdiebin einen Mann auf der Oststraße in Beckum. Die unbekannte Frau hielt dem Beckumer ein Klemmbrett vor und bat mit gebrochenem Deutsch um eine Unterschrift. Im weiteren Gesprächsverlauf umarmte die Täterin den 59-Jährigen und stahl ihm dabei seine goldene Halskette.

Die Frau ist circa 20 Jahre alt und circa 1,60 Meter groß. Sie hatte kinnlange, schwarze Haare, ein unreine dunkle Gesichtshaut mit Akne und trug einen grauen Pullover sowie eine graue Leggins.

Zeugen, die die Frau beobachtet haben und weitere Angaben machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0.

Immer wieder gelingt es Trickdieben, hilfsbereite Bürgerinnen und Bürger zu bestehlen oder ihre Gutmütigkeit auszunutzen. Unter einem Vorwand bitten sie um Wechselgeld oder bieten minderwertige Ware an, die sie den Opfern anlegen. Dabei stehlen sie den Menschen Bargeld aus der Geldbörse oder den Schmuck, den die Geschädigten tragen.

Halten Sie ausreichend Abstand zu vermeintlichen Trickdieben. Bitten Sie Passanten um Unterstützung. Gehen Sie nicht auf Kaufgebote auf der Straße ein. Verweisen Sie bei Geldwechselwünschen auf Geldinstitute oder Geschäfte. Informieren Sie bei solchen Vorfällen sofort die Polizei über den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: