Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst. Betrunkener Fahrradfahrer verursacht Verkehrsunfall.

Warendorf (ots) - Am 09.07.2016, um 12.35 Uhr befuhr ein 56 jähriger Sendenhorster mit seinem Fahrrad die Telgter Straße (L811) aus Richtung Raiffeisenstraße kommend, in Richtung Nordtor. An der Kreuzung, Telgter Straße / Nordtor, beabsichtigte er nach links abzubiegen, um seine Fahrt auf der Straße Nordtor (L811) in Richtung Innenstadt fortzusetzen. Zur gleichen Zeit befuhr eine 60 jährige Frau aus Cuxhaven mit ihrem Pkw die Fillstraße aus Richtung Karl-Wagenfeld- Straße kommend, in Richtung Nordtor und beabsichtigte die Kreuzug in Richtung Telgter Straße (L811) zu überqueren. Diese Verkehrssituation erkannte der 56 jährige Sendenhorster zu spät und nahm der Pkw-Führerin die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Fahrrad. Dabei entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Ebenso verletzte sich der Radfahrer leicht. Während der Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Radfahrer Alkohlgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtes verlief positiv. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und im Krankenhaus Ahlen entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: