Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Polizei sucht Autofahrer und Zeugen nach Unfall

Warendorf (ots) - Die Polizei sucht den Fahrer eines silbernen Autos, der am Donnerstag, 7.7.2016, gegen 7.20 Uhr, einen Schüler auf der Reichenbacher Straße in Warendorf anfuhr. Der Unbekannte kam aus Richtung der Freckenhorster Straße und bog links in den Langebielauer Weg ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 13-jährigen Radfahrer, der mit seinem Rad in entgegengesetzter Richtung fuhr und den Langebielauer Weg passierte. Der Fahrer hielt an, sprach mit dem Jungen und fuhr weiter, ohne sich weiter um den Leichtverletzten zu kümmern.

Der gesuchte Autofahrer ist circa 30 Jahre alt und schlank. Er hat dunkle längere Haare und einen Vollbart. Der Mann fuhr einen silbernen Pkw Kombi.

Der Fahrer sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Warendorf zu melden. Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: