Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Dank aufmerksamer Zeugen konnte eine Unfallflucht geklärt werden

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 6.7.2016, ereignete sich gegen 16.50 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf der Kantstraße in Ahlen. Ein später ermittelter 41-jährige Ahlener fuhr mit seinem Auto während des Ausparkens gegen einen anderen Pkw. Trotz eines Schadens an dem schwarzen Mini fuhr der Mann weiter in Richtung Westfalendamm. Zwei aufmerksame Zeugen beobachteten den Vorfall und notierten sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs. Die Polizei konnte dank dieser Hilfe weiterer Überprüfungen an der Wohnung des Halters durchführen und den Fahrer ermitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: