Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf. Duschraum unter Wasser gesetzt

Warendorf (ots) - Unbekannte Personen setzten in der Nacht zu Freitag, 17.6.2016, den Duschraum der Turnhalle der Overbergschule an der Barentiner Straße in Warendorf unter Wasser. Der oder die Täter stiegen zunächst in die Halle ein und brachen dort mehrere Schränke auf. Die Unbekannten nutzen dort Bälle und die Musikanlage. Sie verstopften absichtlich die Abflüsse und ließen das Wasser im Duschraum laufen. Zeugen, die Angaben machen können, wenden sich bitte an die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: