Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Schlange aus Terrarium geflüchtet

Warendorf (ots) - Am Sonntag, 29.05.2016, gegen 16.50 Uhr, flüchtete eine Schlange aus ihrem Terrarium in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Rottmannstraße in Ahlen. Von der Wohnung aus kroch die ungiftige Kornnatter bis in das Treppenhaus des Hauses. Da sich in dem Treppenhaus Kinder aufhielten schlug ein Hausbewohner mit einem Stock auf die Schlange, um die Kinder zu schützen. Die Halterin der Schlange kümmerte sich anschließend um die tierärztliche Versorgung des Tieres.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: