Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf, Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit

Warendorf (ots) - Ein 37-jähriger Mann aus Warendorf verursachte am Montag, 25.08.2016 um 23.58 Uhr mit seinem PKW an der Einmündung Münsterstraße/ Münsterwall einen Verkehrsunfall. Er beschädigte dabei mit seinem Pkw ein Verkehrszeichen und einen Begrenzungspfosten aus Stein. Anschließend flüchtete er vom Unfallort. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen konnte er angetroffen werden. Da er alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da ihm in der Vergangenheit bereits die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: