Polizei Warendorf

POL-WAF: Sendenhorst-Albersloh - 1 schwer verletzte Person nach Verkehrsunfall

Warendorf (ots) - Ein 52-jähriger Sendenhorster befuhr am 13.04.2016, gegen 16:53 Uhr die L 586 aus Richtung Münster kommend in Richtung Albersloh. In einer langgezogenen Kurve, in Höhe der Zufahrt zu einem Pferdehof, stand ein 48-jähriger Münsteraner mit seinem Mercedes und wollte nach links auf den Hof abbiegen. Er musste dort verkehrsbedingt warten. Der 52-jährige Skodafahrer bemerkte den in gleicher Richtung auf der Fahrbahn stehenden Mercedes zu spät und wollte bremsen. Um das Auffahren auf den Münsteraner zu verhindern, zog der Sendenhorster den Pkw nach rechts, kam von der Fahrbahn ab, prallte mit der Front in eine Grabenkante und kam auf einem dahinter liegenden Feld zum Stehen. Dabei wurde der 52-jährige Sendenhorster schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: