FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Warendorf

POL-WAF: Albersloh - Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Warendorf (ots) - Am 11.04.16, gegen 18:38 Uhr befuhr ein 74-jähriger Dortmunder zusammen mit einem weiteren Kradfahrer die K33 in Fahrtrichtung Albersloh. Eingangs einer Linkskurve kam den Kradfahrern ein blauer Traktor mitsamt eines grünen Miststreuers entgegen. Auf Grund der Breite des Gespanns musste der Dortmunder diesem im Bereich des Kurvenscheitelpunktes nach rechts ausweichen, wodurch er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam und im angrenzenden Graben zum Stillstand kam. Der 74-jährige Kradfahrer verletzte sich dabei schwer und wurde in ein Krankenhaus in Münster gebracht. Der Fahrzeugführer des entgegenkommenden Traktors setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden oder die verletzte Person zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. zum Traktor erbittet die Polizei in Ahlen unter Telefon 02382-9650 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: