Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf - Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt, Unfallverursacher flüchtig

Warendorf (ots) - Eine 55-jährige Warendorferin befuhr am 07.11.2015, gegen 19:45 Uhr mit ihrem Fahrrad den Radweg neben der Straße Wiesengrund in Fahrtrichtung Milter Straße. Kurz vor der Einfahrt zum Lohwall-Parkplatz überholte sie ein PKW und bog, ohne anzuhalten, kurz vor der 55-jährigen rechts zum Lohwall-Parkplatz ab. Die Radfahrerin musste stark abbremsen und kam zu Fall. Der PKW entfernte sich vom Unfallort ohne sich um die Warendorferin zu kümmern. Der Zeuge und die Geschädigte konnten lediglich angeben, dass der PKW vermutlich ein schwarzer SUV mit getönten Scheiben war. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Warendorf gebracht.

Zeugen, die Angaben zu dem flüchtigen Pkw machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Warendorf unter Telefon 02581-041000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: