Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt. Kradfahrer bei Verkehrsunfall getötet, drei Personen verletzt

Warendorf (ots) - Am Sonntag, den 11.10.2015, gegen 13:15 Uhr, ereignete sich in Drensteinfurt auf der Konrad-Adenauer-Straße ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Hamm befuhr die Konrad-Adenauer-Straße in Drensteinfurt ortsauswärts in Richtung B 58. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve verlor der Zweiradfahrer die Kontrolle über sein Krad und geriet auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs.

Hier kollidierte der Kradfahrer mit dem Pkw eines 29-jährigen Münsteraners, welcher zu diesem Zeitpunkt die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Drensteinfurt Innenstadt befuhr. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Bei diesem Verkehrsunfall wurde der Motorrad tödlich verletzt. Der Pkw-Fahrer, sowie seine 26- und 29-jährige Mitfahrerinnen wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus nach Münster verbracht.

Neben der Polizei war auch die Feuerwehr mit starken Kräften und einem Rettungshubschrauber eingesetzt. Auch ein Notfallseelsorger erschien an der Unfallörtlichkeit.

Die Konrad-Adenauer-Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa 2 Stunden komplett gesperrt.

Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 30.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: