Polizei Warendorf

POL-WAF: Zwei Verletzte bei Alleinunfall unter Alkoholeinwirkung in Beckum am 04.10.2015

Warendorf (ots) - Zwei Verletzte und 22.500,- Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Sonntag, 04.10.2015, gegen 06:05 Uhr, auf der Dyckerhoffstraße in Beckum-Neubeckum ereignete. Ein 25-jähriger Mann aus Warendorf war mit seinem grauen Audi A6 auf der Dyckerhoffstraße in Richtung Warendorf unterwegs. Im Bereich einer scharfen Rechtskurve, vor der Einmündung K6, fuhr er geradeaus und durchbrach die dortige Schutzplanke. Der Pkw kam im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Bei dem Unfall erlitten der Fahrer, sowie sein 26-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen. Sie mussten mit RTW zur ambulanten Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Da der Fahrzeugführer augenscheinlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Der entstandene Sachschaden wird auf 22.500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: