Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Raser bei Geschwindigkeitskontrolle erwischt

Warendorf (ots) - Am Dienstagvormittag, 28.4.2015, führte die Polizei Geschwindigkeitsmessungen auf der Walstedder Straße in Ahlen durch. Drei Fahrzeugführer mussten für ihr zu schnelles Fahren ein Verwarngeld zahlen. Den unrühmlichen Rekord der Kontrolle stellte ein 22-jähriger Ahlener auf. Dieser fuhr mit seinem Auto bei erlaubten 70 km/h eine Geschwindigkeit von 128 km/h. Die Beamten leiteten gegen den jungen Mann ein Verfahren ein. Er muss mit einem Bußgeld von 240 Euro, zwei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: