Polizei Warendorf

POL-WAF: 59269 Beckum, Wilhelmstraße, 38jähriger Mann wurde niedergeschlagen

Warendorf (ots) - Ein 38-jähriger Mann, der am 24.12.2014, gegen 02:30 Uhr, in Beckum aus ungeklärten Gründen niedergeschlagen worden ist, erlitt schwere Verletzungen. Der Geschädigte ging in Begleitung einer Bekannten auf dem rechten Gehweg der Wilhelmstraße in Richtung Oststraße. In Höhe des Spielcasinos kamen ihnen drei unbekannte Männer entgegen. Nach einem kurzen Wortwechsel schlug ein Mann dem Geschädigten mit der Faust massiv ins Gesicht. Der 38-jährige fiel zu Boden und blieb dort mit schweren Kopfverletzungen bewusstlos liegen. Die drei Unbekannten liefen in Richtung Sternstraße davon. Der verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Täter ist ca. 25 Jahre alt und 172 cm groß. Er ist eher schmächtig und hat ein rundliches Gesicht. Der zweite Mann ist ca. 177 cm groß und hat eine athletische Figur. Er hat ein kantiges Gesicht und kurze Haare. Der dritte Mann kann nicht beschrieben werden. Der Wortwechsel wurde in einer osteuropäischen Sprache geführt. Sachdienliche Hinweise, die zur Feststellung des Täters führen, nimmt die Polizei in Beckum unter der Nr. 02521-9110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: