Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt, weitere Wohnungseinbrüche

Warendorf (ots) - Am Samstag, 29.11.2014, zwischen 17:30 und 18:30 Uhr, wurde in ein Wohnhaus am Grenzweg in Drensteinfurt eingebrochen. Die unbekannten Täter drangen durch die Terrassentür in das Haus ein und entwendeten Schmuck. Möglicherweise dieselbe Tätergruppe versuchte auch zwischen 12:00 und 19:15 Uhr in ein Haus auf dem Hermann-Reicherdt-Weg einzubrechen. Auch hier wurde an der Terrassentür gehebelt. Bei Entdeckung der Tat stand die Tür auf, jedoch fehlt nach ersten Feststellungen nichts. Vermutlich wurden die Täter durch die Alarmanlage vertrieben.

Die Polizei im Kreis Warendorf bittet die Bürger, verdächtige Beobachtungen sofort der Polizei über Notruf 110 zu melden. Für sonstige Hinweise und Nachfragen wählen Sie bitte die 02382-9650 der Polizeiwache Ahlen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: