Polizei Warendorf

POL-WAF: Everswinkel. Ultraleichtflugzeug abgestürzt

Warendorf (ots) - Ein 44-jähriger Everswinkler stürzte bei einem Landeversuch mit einem Ultraleichtflugzeug am Mittwoch, 26.11.2014, gegen 14.30 Uhr, in der Bauernschaft Schuter in Everswinkel ab. Der Abgestürzte informierte selbstständig über den Notruf die Rettungskräfte. Die eingesetzte Feuerwehr barg den in dem Flugzeug eingeklemmten Everswinkler. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus. Bei der Landung beschädigte der Pilot eine Stromleitung, so dass es dort zu Störungen bei der Stromversorgung kam. Die Polizei informierte die Flugaufsicht und den zuständigen Energieversorger. Die eingeschaltete Bundesstelle für Fluguntersuchung übernimmt die Ermittlungen zur Absturzursache. Die Höhe des Sachschadens ist zur Zeit nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: