Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Warendorf (ots) - Bei einem Auffahrunfall am Montag, 24.11.2014, gegen 10.40 Uhr, in Freckenhorst, Warendorfer Straße, verletzte sich ein 66-jähriger Hoetmarer leicht. Der Hoetmarer befand sich mit seinem Fahrzeug hinter dem Audi eines 78-jährigen Freckenhorster, der die Warendorfer Straße in Richtung Warendorf befuhr. Der Freckenhorster wollte mit seinem Pkw in die Merveldstraße abbiegen und bremste sein Fahrzeug ab. Eine 32-jähriger Fahrzeugführerin aus Westkirchen befand sich mit ihrem Auto hinter dem Fahrzeug des Hoetmarers und schob dieses auf den stehenden Audi des Freckenhorsters. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der Hoetmarer leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Alle Fahrezeuge wurden beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 4.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: