Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Taube als unerwünschter Mitfahrer

Warendorf (ots) - Am Mittwoch, 20.08.2014, um 10.20 Uhr, befuhr ein 29jähriger Mann aus Ahlen mit seinem Ford Transit die Lippborger Straße in Beckum in Fahrtrichtung Lippborg. Auf Grund des sonnigen Wetters hatte er die Seitenscheibe der Fahrertür halb geöffnet. Während der Fahrt flog plötzlich eine Taube durch das geöffnete Fenster dem Fahrer vor den Kopf. Anschließend flog sie im Fahrzeuginnenraum herum. Der hierdurch verunsicherte Fahrer bremste daraufhin sein Fahrzeug stark ab. Eine hinter dem Transit fahrende 48jährige Fahrzeugführerin aus Ennigerloh erkannte dies zu spät und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro. Die Taube hatte sich unter Zurücklassung einiger Federn vor Eintreffen der Polizei entfernt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: