Polizei Warendorf

POL-WAF: Beckum. Bei Unfall Hauswand gestreift

Warendorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 5.8.2014, um 8.40 Uhr, streifte ein 18-Jähriger mit einem Fahrzeug eine Hauswand an der Oelder Straße in Beckum, die der Fahranfänger aus Hamm in Richtung Beckum befuhr. Ausgangs einer Rechtskurve geriet er mit seinem Audi A 6 nach links von der Fahrbahn in den dortigen Straßengraben ab und das Auto wurde hochgeschleudert. In der Luft streifte der Audi die Hauswand und kam hinter dem Garten des Hauses auf einem Acker zum Stillstand. Nach erster notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle brachten Kräfte des Rettungsdienstes den schwerverletzten Mann in ein Krankenhaus. Die Oelder Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme und erforderlichen Reinigungsarbeiten gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 61.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: