Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Durch herumfliegende Splitter leichtverletzt.

Warendorf (ots) - Ein 25jähriger Hammer setzte am 05.03.2014, um 14.36 Uhr, mit seiner Sattelzugmaschine von einem Grundstück zurück auf die Guissener Straße, um einem anderen Pkw auf dem Hof Platz zu machen. Dabei übersah er den auf der Guissener Straßeherannahende Sattelzugmaschine eines 76-jährigen Ennigerlohers. Der Spiegel der Zugmaschine des Hammers wurde durch die Wucht des Anstoßes abgerissen und durch das Beifahrerfenster in den Führerraum des Ennigerlohers geschleudert. Dieser wurde dabei durch die herumfliegenden Glassplitter im Gesicht getroffen. Er verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: