Polizei Warendorf

POL-WAF: 48291 Telgte, Dümmertpark
Planwiese, Unbekannte Täter wollten Handy rauben

Warendorf (ots) - Am Freitag gegen 19:45 Uhr wollten unbekannte Täter in Telgte einem Fußgänger das Handy rauben. Ein 17-jähriger Mann ging in Begleitung seiner 17-jährigen Bekannten durch den Dümmertpark in Richtung Stauwehr, als ihnen drei unbekannte Täter entgegen kamen. Ein Mann griff dem Geschädigten an den Hals und forderte die Herausgabe seines Handy. Dem Geschädigen gelang es, sich aus dem Griff zu lösen. Als sich dann noch die Begleiterin des Geschädigten gegen die Täter wandte, ließen diese von ihrem Vorhaben ab und liefen in Richtung Emstor. Kurze Zeit später hat der Geschädigte die Täter am Bahnhof gesehen. Er verständigte daraufhin die Polizei. Die Fahndung nach den Unbekannten verlief bislang negativ. Der Haupttäter ist ca. 22 Jahre alt, ca. 180 cm groß und hat schwarze nach hinten gekämmte kurze Haare. Die beiden anderen Täter sind Bartträger. Alle drei sind vom Erscheinungsbild her Südländer. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Warendorf unter der Nr. 02581-941000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: