Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

06.12.2018 – 12:45

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 181206.1 Immenstedt: Pferd verletzt - Zeugen gesucht!

Immenstedt (ots)

In der Nacht zum Montag hat ein Unbekannter in Immenstedt offensichtlich mutwillig einem Pferd eine Verletzung zugefügt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Am Mittwoch teilte eine Geschädigte der Polizei mit, dass ein Veterinär eines ihrer Pferde medizinisch versorgen musste, nachdem ein Tierquäler das Quarter Horse auf einer Weide in der Hauptstraße vermutlich mit einem Messer attackiert hatte. Der 23-jährige Vierbeiner erlitt einen etwa acht Zentimeter langen Schnitt, den er sich laut der Anzeigenden nicht selbst zugefügt haben konnte.

Wer Hinweise auf den Täter geben kann, sollte sich mit der Polizei in Tellingstedt unter der Telefonnummer 04838 / 78065 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe