Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

04.12.2018 – 13:09

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 181204.4 Sankt Michaelisdonn: Die Polizei bittet um Mithilfe!

Sankt Michaelisdonn (ots)

Die Polizei bittet die Medien und die Bevölkerung dringend um Mithilfe bei der Suche nach Karl-Heinz Behrendt aus Sankt Michaelisdonn.

Der 63-Jährige ist bereits seit Sonntagnachmittag mit unbekanntem Ziel von seiner Wohnanschrift aus abgängig. Es ist nach derzeitigen Erkenntnissen nicht auszuschließen, dass der Dithmarscher Suizidabsichten hegt. Mögliche Anlaufpunkte des Mannes sind nicht bekannt. Die Suche der Polizei verlief bis jetzt erfolglos. Herr Behrendt ist 175 cm groß und hager. Er ist Brillenträger, hat kurze graue Haare mit Stirnglatze und einen grauen Oberlippenbart. Zur Zeit seines Verschwindens trug er vermutlich eine Jeanshose und geschlossene Korkschuhe.

Wer Hinweise auf den Aufenthaltsort des Vermissten geben kann, sollte sich mit der Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung