Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

22.03.2018 – 18:06

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180322.1 Heide: Diebstahl eines Heizkörpers

Heide (ots)

Am 19.03.2018 bemerkte der zuständige Bauleiter der Baustelle Marktpassage in der Großen Westerstraße, dass unbekannte Täter über das Wochenende vom 17.03. bis 19.03.18 einen Heizkörper von der Baustelle entwendet hatten. Dieser stand auf der Baustelle zum Einbau bereit. Bei einer Größe von 180x90x33 cm und einem Gewicht von gut 100 kg muss davon ausgegangen werden, dass die Täter ihn mit einem größten Fahrzeug abttransportiert haben. Es handelt sich hier um einen weißen Heizkörper der Marke Purmo. Zum Abtransport im Gebäude nutzten die Täter einen dort vorgefundenen Plattentransportwagen, der auf der Baustelle normalerweise zum Transport von Bauplatten benutzt wird. Auch dieser Transportwagen wurde mit entwendet. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2100,- Euro. Die Polizei bittet Zeugen, denen in der Gegend des Tatortes etwas Verdächtiges aufgefallen ist, sich mit der Polizei in Heide in Verbindung zu setzen.

Sachbearbeitung durch Kripo Heide, Tel. 0481 / 94-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung