Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

09.03.2018 – 07:35

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180309.2 Itzehoe: Einladung zur Vorstellung des Verkehrssicherheitsberichts 2017 für den Kreis Dithmarschen

Itzehoe (ots)

Die Polizeidirektion Itzehoe stellt am 14. März 2018 den Verkehrssicherheitsbericht 2017 für den Kreis Dithmarschen vor.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich am Mittwoch um 10.00 Uhr in Heide, Friedrichswerk / Marschstraße / Büsumer Straße / Moltkestraße einzufinden und sich die Besonderheiten des Unfallschwerpunkts und der Statistik erläutern zu lassen.

Vor Ort werden der Leiter des Sachgebiets Verkehr, Michael Raupach, die Leiterin der Verkehrsaufsicht des Kreises Dithmarschen, Angela Stahl, und Jutta Raulin von der Heider Stadtverwaltung Rede und Antwort stehen.

Um vorherige Anmeldung auf der Pressestelle der Polizeidirektion Itzehoe unter der Telefonnummer 04821/6022010 oder per E-Mail an pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de wird gebeten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung