Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180218.1 Rosdorf: Freitagabend - brutaler Raubüberfall in Rosdorf- Zeugen gesucht

Rosdorf (ots) - Am Freitagabend, 16. Februar 2018, gegen 20 Uhr, klingelte es an der Haustür eines 67 jährigen Hausbesitzers in Rosdorf. Als der Mann die Tür öffnete, sah er sich zwei Maskierten gegenüber, die ihn sofort bedrängten und mit einer Pistole bedrohten. Die beiden Männer gingen sehr brutal vor, zwangen ihr Opfer zu Boden und fesselten den 67 jährigen. Danach durchsuchten sie das Haus und stahlen etliche Sammlermünzen. Anschließend flüchteten die Männer zu Fuß in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde bei dem Vorgehen leicht verletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die am Freitagabend zwischen 19.00 und 20.30 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Gartenstraße und der Straße Sägewerk in Rosdorf bemerkt haben.

Die Täter wurden als ca. 180 und 175 cm groß beschrieben. Sie trugen dunkle Jacken, deren Kapuzen sie über den Kopf gezogen hatten. Beide trugen eine Gesichtsmaske. Ein Täter war mit einer Pistole bewaffnet.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Itzehoe unter 04821-6020

Stefan Hinrichs

Rückfragen bitte an:
Stefan Hinrichs
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) ggf. Handy
Mobil: +49 (0) 175 8178299
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: