Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180119.5 Heide: Eigentümer von Werkzeugen gesucht!

Stehlgut

Heide (ots) - Nach zahlreichen Einbrüchen Ende des vergangenen Jahres in Burg und Umgebung ist es der Heider Kripo in Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeistationen Burg, Meldorf und Marne gelungen, einen Tatverdächtigen zu ermitteln. Bei ihm stellten die Polizisten zahlreiches Diebesgut sicher - sie suchen nun nach den Eigentümern einiger der Gegenstände.

Im November und Dezember 2017 verzeichnete die Polizei diverse Einbrüche in Hallen, Schuppen und in einen Bauhof in Dithmarschen - zur Beute gehörten dabei überwiegend Werkzeuge wie Motorsägen, Laubbläser, Motorheckenscheren, Freischneider und Bohrmaschinen. Im Zuge von Ermittlungen erhärtete sich schließlich ein Tatverdacht gegen einen 23-Jährigen. Damit verbunden führten Durchsuchungen in Sankt Michaelisdonn zum Auffinden von Stehlgut, das sich Einbruchstaten in einen Buchholzer Bauhof und in den Lagerraum der Friedhofsverwaltung Süderhastedt zuordnen ließ. Leider fand die Polizei bis heute nicht alle Eigentümer der sichergestellten Gegenstände heraus. Insbesondere interessiert sie die Herkunft eines Batterieladegeräts mit der Aufschrift "Nur für TS 8/8", eines Sägeblattes mit der Aufschrift "Klappert" und einer Kabeltrommel mit einem Anhänger "Kühl". Die Eigentümer dieser Teile oder aber der anderen abgebildeten Werkzeuge werden gebeten, sich bei der Heider Kripo unter der Telefonnummer 0481 / 940 zu melden.

Im Anhang an die Meldung befindet sich ein Foto des Stehlguts.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: