Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

11.01.2018 – 13:01

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 180111.4 Schenefeld: Diebe treiben ihr Unwesen in Schenefeld

Schenefeld (ots)

In der Nacht zu heute ist es im östlichen Teil der Gemeinde Schenefeld zu mehreren Diebstählen gekommen. In allen Fällen haben die Opfer es den Tätern relativ leicht gemacht, indem sie ihr Eigentum unzureichend gesichert hatten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Diebe geben können.

Im Lerchenweg betraten Unbekannte ein Grundstück und stahlen von diesem ein abgeschlossenes, aber nicht angeschlossenes, schwarzes Trekkingrad von Pegasus im Wert von rund 500 Euro. In der unmittelbaren Nachbarschaft begaben sich Diebe zu einem Auto, das auf der Hofeinfahrt geparkt und vermutlich unverschlossen war. Sie nahmen aus dem Inneren zwei Geldbörsen mit - Bargeld befand sich glücklicherweise kaum in den Portemonnaies. Ein weiteres Fahrrad entwendeten Täter mitsamt Schloss aus einem nicht gesicherten Schuppen im Drosselweg. Bei dem Bike handelt es sich um ein schwarzes Damen-Trekkingrad von Gudereit, Wert etwa 550 Euro.

Kürzlich haben sich zwei weitere Geschädigte aus derselben Wohngegend bei der Polizei gemeldet. Bei ihnen verschwanden ebenfalls ein Fahrrad und Gegenstände aus einem Fahrzeug.

Leider haben die Geschädigten es den Dieben in allen Fällen relativ leicht gemacht. Um den Tätern ihre Beute nicht quasi auf dem Präsentierteller zu servieren, sollten Bürgerinnen und Bürger ihr Eigentum - auch auf Privatgrund - besser sichern. Dies gilt insbesondere dann, wenn hierzu wie bei Schuppen, Garagen und Fahrzeugen die Möglichkeit gegeben ist, allerdings aus unterschiedlichen Gründen nicht genutzt wird.

Zeugen, die Hinweise auf die Langfinger geben können, sollten sich bei der Polizei in Schenefeld unter der Telefonnummer 04892 / 899260 melden. Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe