Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 171020.3 Heide: Nachtrag
Korrektur Wildschweine

Heide (ots) - Nach aktuellen Erkenntnissen ist das Wildschwein an der Sparkasse doch nicht vorher betäubt worden, sondern vor der Bank von einem Jäger erlegt worden. Die Menschen in der Filiale wurden über geöffnete Fenster mit Drehleitern evakuiert. Das andere Wildschwein ist nach wie vor auf der Flucht. Komplette Entwarnung kann noch nicht gegeben warden.

Stefan Hinrichs

Rückfragen bitte an:
Stefan Hinrichs
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: