PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

16.10.2017 – 14:30

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 171016.6 Volsemenhusen: Verdacht der Trunkenheit am Steuer

Volsemenhusen (ots)

Dank des Hinweises eines Zeugen auf eine mögliche Trunkenheitsfahrt am Sonntag in Volsemenhusen ist es einer Streife gelungen, das entsprechende Fahrzeug zu stoppen und den Fahrer zu überprüfen. Er räumte den vorangegangenen Genuss von Alkohol ein.

Um 18.25 Uhr fahndeten Beamte nach einem Volkswagen, der einem Verkehrsteilnehmer in Marne aufgrund der auffälligen Fahrweise ins Auge gefallen war. In der Straße Volsemenhusen in Volsemenhusen kontrollierten die Polizisten den PKW schließlich - der Insasse räumte bereitwillig ein, Alkohol getrunken zu haben. Einen Atemalkoholtest wollte der Mann allerdings nicht durchführen. Daher musste sich der 33-Jährige einer Blutprobenentnahme unterziehen, die ein Arzt im Krankenhaus Brunsbüttel durchführte. Wie stark der Beschuldigte alkoholisiert war, wird das Ergebnis der Blutuntersuchung zeigen müssen.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen kam der Dithmarscher wieder auf freien Fuß - ein Auto wird er erst einmal nicht mehr führen dürfen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe