Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe

25.09.2017 – 12:12

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 170925.3 Brunsbüttel: Schiffsführer unter Alkoholeinfluss

Brunsbüttel (ots)

Sonntagvormittag hat die Wasserschutzpolizei in Brunsbüttel bei einer Schleusenkontrolle einen Frachter aufgesucht und festgestellt, dass der Schiffsführer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige war nur eine der Konsequenzen, die das Fehlverhalten nach sich zog.

Gegen 09.30 Uhr suchten Beamte das unter russischer Flagge fahrende und 181 Meter lange MS "Grumant" in der Schleuse Brunsbüttel auf, um es einer Kontrolle zu unterziehen. Dabei stellten die Polizisten bei dem Kapitän des Schiffes Atemalkoholgeruch fest. Ein darauf durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,5 Promille - laut Angaben des Betroffenen handelte es sich dabei um Restalkohol. Gegen ihn wird nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung gefertigt - eine Sicherheitsleistung in Höhe von knapp 800 Euro wurde eingezogen. Eine Rücksprache mit der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft ergab, dass das Schiff in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Schiffsicherheitsmängeln aufgefallen ist. Deshalb verfügte die BG Verkehr ein Weiterfahrverbot. Aktuell liegt das Schiff noch im Brunsbütteler Binnenhafen, wo es einer so genannten Port State Control durch die zuständige Behörde unterzogen wird.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe