Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

07.07.2017 – 13:57

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 170707.2 Heide: Trunkenheit im Verkehr

Heide (ots)

Dank dem Hinweis einer Zeugin ist es einer Heider Streife gelungen, in der Nacht zu heute die Trunkenheitsfahrt eines Autofahrers zu beenden. 1,13 Promille schlugen für den Beschuldigten zu Buche.

Gegen Mitternacht gab eine Frau den Hinweis auf eine männliche Person, die in Heide in offenbar alkoholisiertem Zustand ihr Auto bestiegen haben und schließlich damit losgefahren sein sollte. Im Bereich Am Stadtpark erblickten Beamte schließlich den Wagen und stoppten ihn. Der Fahrer willigte in einen Atemalkoholtest ein, der ein Ergebnis von 1,13 Promille lieferte. Darauf musste der 47-Jährige sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Er wird sich nun strafrechtlich wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung