PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

01.03.2017 – 15:10

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 170301.1 Beidenfleth: Unfall unter Alkoholeinfluss

Beidenfleth (ots)

Am frühen Mittwochmorgen hat sich in Beidenfleth ein Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung eines Fahrzeugs ereignet. Bei dem Verursacher handelte es sich um einen Fahranfänger, der unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Um 06.40 war der 18-Jährige auf der Straße Uhrendorf unterwegs. Im Dorfkern durchfuhr er eine Rechtskurve, schleuderte aus dieser heraus, geriet gegen einen Kantstein und über den dortigen Gehweg, wo er letztlich auch zum Stillstand kam. Während des Schleudervorgangs gefährdete der aus dem Kreis Steinburg Stammende eine Passantin, die auf dem Fußweg ging. Sie konnte sich glücklicherweise durch einen beherzten Sprung auf ein Grundstück vor einem Zusammenstoß retten. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand. 0,32 Promille schlugen für ihn zu Buche. Ein Richter ordnete die Entnahme einer Blutprobe an, den Führerschein des Beschuldigten stellten die Einsatzkräfte sicher.

An dem Audi des Verunglückten entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro - er selbst blieb unverletzt. Der 18-Jährige muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke verantworten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe