PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

12.01.2017 – 11:06

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 170112.2 Itzehoe: Da hätte auch mehr passieren können...

Itzehoe (ots)

Dienstagnachmittag hat eine Mutter in Itzehoe ihrem minderjährigen Sohn leichtfertig die Schlüssel ihres Autos überlassen. Der Junge startete das Fahrzeug und verursachte einen Unfall - an zwei geparkten PKW entstand dabei ein Schaden.

Dass der Siebenjährige ihren Wagen in Gange setzt, hat die Mutter des Kindes sicher nicht vermutet, als sie ihm die Schlüssel in die Hand drückte, damit er das Auto öffnen und die kleinere Schwester anschnallen konnte. Genau das tat aber der Junge, der fix auf den Fahrersitz stieg, ohne zu zögern den Schlüssel ins Zündschloss steckte und drehte. Der Wagen vollführte einen Hopser nach vorne und schob dabei zwei parkende PKW zusammen. Zwar beobachtete die Mutter das Geschehen noch, eingreifen konnte sie allerdings nicht mehr rechtzeitig. Ärgerlich, denn nun gilt es sicherlich, die entstandenen Schäden an den Fremdfahrzeugen zu begleichen und sich wegen der Verletzung ihrer Sorgfaltspflicht zu verantworten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe