Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

11.01.2017 – 11:44

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 170111.4 Itzehoe: Zwei Totalschäden nach Unfall

Itzehoe (ots)

Dienstagnachmittag hat sich in Itzehoe ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem an den beteiligten Autos jeweils Totalschaden entstand. Eine Insassin erlitt leichte Verletzungen.

Um 17.10 Uhr war die Geschädigte auf der Brückenstraße aus Richtung Gasstraße unterwegs, um in die Lindenstraße nach rechts abzubiegen. Als sich die Frau mit ihrem Mondeo auf dem Rechtsabbieger in Höhe Schütterberg befand, kollidierte sie mit dem Wagen einer 47-Jährigen, die aus entgegengesetzter Richtung zwischen den auf dem Linksabbieger stehenden Fahrzeugen hindurch fuhr, um in den Schütterberg abzubiegen. Offenbar hatte die Frau die bevorrechtigte 28-Jährige übersehen. Der Mondeo und der Ford waren nach dem Unglück nicht mehr fahrbereit, der entstandene Sachschaden dürfte bei etwa 5.500 Euro liegen.

Die 28-Jährige kam vorsorglich mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, die Unfallverursacherin blieb unversehrt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung