Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

11.01.2017 – 11:01

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 170111.2 Burg: Unfallbeteiligter Fußgänger gesucht

Burg (ots)

Am heutigen Morgen ist in Burg an dem Fahrzeug einer jungen Frau ein kleiner Schaden entstanden, nachdem die Autofahrerin einem Fußgänger ausweichen musste. Nach dem Passanten sucht die Polizei nun, denn er setzte seinen Weg nach dem Vorfall unbeirrt fort.

Um 06.25 Uhr befuhr die 21-Jährige den Markt in Richtung Große Bergstraße. In Höhe des alten EDEKA-Marktes lief plötzlich ein Fußgänger vom rechtsseitigen Gehweg aus auf die Fahrbahn und vor dem PKW der Anzeigenden über die Straße. Die Geschädigte wich zur Vermeidung eines Zusammenstoßes nach links aus und kollidierte dort mit dem Bordstein - zu einer Berührung mit der Person kam es nicht. Die Frau stoppte ihren Wagen, konnte den Passanten allerdings nicht mehr entdecken. An ihrem Polo entstand ein leichter Sachschaden, sie selbst erlitt durch den Vorfall einen Schock und informierte etwas später die Polizei.

Laut Angaben der Dithmarscherin war der Fußgänger männlich, 180 bis 190 cm groß, vermutlich über 30 Jahre alt und mit einer dunkelgrünen Jacke mit Kapuze bekleidet. Er hatte einen kleinen dunklen Hund bei sich. Der Mann selbst und auch Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 2310 zu melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe