Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

18.10.2016 – 18:29

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 161018.3 Wedel: Fund einer weiblichen Leiche im Bereich Kiefernweg

Wedel (ots)

Im Zuge der intensiven Suche nach der 37-jährigen Mutter der zwei getöteten Kinder in Wedel haben Einsatzkräfte am heutigen Tage eine weibliche Leiche nahe dem Kiefernweg entdeckt. Es dürfte sich dabei vermutlich um die Vermisste handeln, eine zweifelsfreie Klärung der Identität steht noch aus.

Zur Mittagszeit fand auf dem betroffenen Grundstück und im Bereich dahinter erneut eine Suche mit Unterstützung von rund zwanzig Beamten aus Eutin nach Hinweisen auf den Verbleib der Frau statt. Dabei fanden Polizeikräfte unter Einsatz von Leichenspürhunden in einem verwilderten Grünstreifen an einem Wanderweg eine im Erdreich vergrabene Leiche mittleren Alters. Diese wurde nach der Bergung zur Obduktion in die Hamburger Rechtsmedizin gebracht. Dort läuft aktuell die Leichenöffnung, mit einem Ergebnis ist morgen zu rechnen.

Die Ermittlungen zu dem Geschehen, das zum Tod der Kinder und der Frau geführt hat, dauern weiterhin an. Nähere Auskünfte können aktuell nicht erteilt werden, es wird unaufgefordert nachberichtet.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe