PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Itzehoe mehr verpassen.

22.08.2016 – 13:06

Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160822.5 Hennstedt: Beamtin bei Widerstandshandlung leicht verletzt

Hennstedt (ots)

Ein amtsbekannter Heider hat im Rahmen eines Einsatzes eine Polizistin leicht verletzt. Die Nacht musste der Mann im Polizeigewahrsam verbringen - er wird sich wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Gegen 19.30 Uhr rückten mehrere Beamte in die Hennstedter Siedlerstraße aus, weil dort ein polizeilich hinreichend bekannter 66-Jähriger in einer Bushaltestelle sitzen und Passanten bepöbeln sollte. Um sein störendes Verhalten zu unterbinden, brachten die Polizisten den Alkoholisierten zunächst an seine Wohnanschrift. Dort wollte dieser allerdings nicht bleiben. Er kehrte zum Streifenwagen zurück und beschimpfte die Einsatzkräfte, worauf diese schließlich die Gewahrsamnahme anordneten. Darauf setzte sich der Rentner in den Fußraum des Polizeifahrzeugs und schlug und trat um sich. Eine Polizistin erlitt dabei eine Verletzung am Handgelenk, konnte ihren Dienst aber weiterhin eingeschränkt verrichten.

Ein Atemalkoholtest bei dem Beschuldigten ergab später einen Wert von 1,55 Promille. Der Dithmarscher musste sich darauf einer Blutprobenentnahme unterziehen und wird sich nun strafrechtlich wegen seines Verhaltens verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe